Fuss-fit-Maxx Fussmassagegerät Test

Platz 1 Fußmassagegerät TestDer Sieger in unserem Fußmassagegerät Test 2017 ist der Fuss-fit-Maxx. Dieses Fußmassagegerät hat uns voll und ganz überzeugt und konnte in allen Bereichen am Meisten punkten. Mit insgesamt 2 automatischen Programmen und den unterschiedlichsten Funktionen gelang es diesem Fußmassagegerät nicht nur uns im Test zu überzeugen sondern auch die Verbraucher. Das Fußmassagegerät ist unter den besten 25 im Bereich Fußmassagegeräte auf Amazon. Dies ist nicht nur ein sehr guter Wert sondern bezeugt auch die Qualität und Funktionalität dieses Fußmassagegeräts von Fuss-fit-Maxx. Der Preis ist auf Amazon oft um über 40% billiger als auf der Herstellerseite. Dies bedeutet ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis und stärkt das Image des Fußmassagegeräts. In Verbindung mit den logisch verbauten Bedienelementen bietet der Fußmassagegerät einen hohen Funktionsumfang und kann auch mit Design und Bedienkomfort punkten.

Zum Sparangebot auf Amazon

 

1. Die Notwendigkeit der Analyse von Bewertungen

Im ersten Punkt in unserem Test unterziehen wir den Geräten der Bewertung von Kunden. Kundenrezensionen sind die aussagekräftigsten Argumente die für einen Kauf oder einen Nichtkauf entscheiden. Wenn es Tests wie diesen nicht geben würde, könnte man sich bei jedem Produkt auf die Meinung andere beziehen. Denn auch schlechte Bewertungen können bei Amazon nur schwer gelöscht werden. Doch was macht es so sinnvoll Bewertungen zu analysieren? Alle die dieses Gerät schoneinmal in der Hand hatten oder benutzt haben, und in unserem Fall über Amazon gekauft haben, können nach dem Erwerb der Geräte eine Kundenrezension hinterlassen. Beim Fuss-Fit-Max Fußmassagegerät sind 81% der Kundenrezensionen 4 oder 5 Sterne. Bei einer Durchschnittsbewertung von 3 Sternen sind wie bei diesem Produkt durchschnittlich 4,5 Sterne unglaublich Gut. Rezensionen wie “Top Gerät – Top Verkäufer” – “Fußpflege auf höchster Ebene” oder “Entspannung pur” sind nur einige der Bewertungen die dem Fuss-fit-Maxx Fußmassagegerät zu Teil wurden. Man kann also mit gutem Gewissen sagen, dass es sich bei diesem Modell aus der Perspektive der Rezensionen und Bewertungen um ein solides Modell handelt welches schon bei vielen Kunden positiv punkten konnte.

2. Funktionsumfang

Funktionstechnisch hat der Fuss-fit-Maxx ebenfalls einiges zu bieten. Denn wer beispielsweise lange Spaziergänge hinter sich hat, oder von einem langem Arbeitstag nach Hause in die eigenen 4-Wände kommt träumt oft davon einfach mal die Füße massiert zu bekommen. Da, das ein Fußmassagegerät möglich macht, kommt es hier primär darauf an, wie man die Massage individuell auf sich anpassen kann und mit wie vielen Funktionen man seine Füße durchmassieren lassen kann.

Fußreflexzonenmassage

Als aller erstes beschreibt der Hersteller eine Funktion mit einer 3D Luftmassagetechnik und Fußreflexzonenmassage. Durch diese anregende Massage der Fußreflexzonen, werden die Nervenbahnen in deinen Füßen stimuliert und die Durchblutung dieser wird gefördert. Außerdem löst das Massagegerät tiefe Verspannungen. Die Fußreflexzonenmassage, welche hier zur Anwendung kommt wurde schon seit Jahrhunderten in China praktiziert. Sie basiert auf der Vorstellung, dass die Füße über Nervenbahnen mit allen Organen des Körpers verbunden sind. Um die menschliche Leistungskraft zu steigern und zu fördern, wird diese Methode schon seit mehreren Jahrhunderten angewandt. Sie gilt als Heilmethode und soll sich auf die Selbstheilungskräfte des Körpers auswirken. Als wäre dies schon nicht genug, senkt die Massage auch den Stresshormonspiegel und lindert Schmerzen sowie Depression.

Wärmefunktion

Auch eine Wärmefunktion wurde in dem Gerät Fuss-fit-Maxx verbaut. Hierbei erhitzt sich das Gerät während der Massage und sorgt für ein viel angenehmeres Gefühl. Die Wärmefunktion des Gerätes sorgt in Verbindung mit den Massagerollen und der Reibung, welche diese Massagerollen verursachen für eine angenehme und gesteigerte Durchblutung der Füße und ferner eine Stimulierung der Organe. Während der Reibung entsteht ungefähr ein Temperaturanstieg von 2-3°C. Insgesamt ist es bei diesem Gerät möglich, 2 Wärmestufen einzustellen sodass man auch hier die Massage sehr flexibel steuern kann. Wir vom Fußmassagegerät Test Team fanden es unglaublich wichtig, dass man verschiedene Einstellungen regulieren und verändern kann, damit jeder eine perfekte Massage erleben kann.

Weitere wichtige Funktionen des Fuss-fit-Maxx

Um auf weitere Funktionen einzugehen, hat uns bei unserem Platz 1 besonders die 2 automatischen Programme mit jeweils 15 Minuten Laufzeit überrascht. Nach 15 Minuten schaltet ein integrierter Timer die Massage automatisch aus. Zudem ist der Luftdruck in insgesamt 6 Stärken verstellbar! Zu kannst also während der Benutzung des Fuss-fit-Maxx 6 verschiedene Einstellungen tätigen, um den Luftdruck individuell auf deine Wünsche und Vorlieben anzupassen. Zudem ist es möglich, mit nur einer Taste den zuvor eingestellten Druck sofort zu entlasten. Diese Taste befindet sich in der Mitte zwischen dem “Eingang” der beiden Füße. Dieser ist mit dem Wort “Air” versehen und leert das Luftkissen. Als letzte Funktion sprechen wir nun noch die Kontroll LED an, welche für den Status der Funktionen zuständig ist um ein visuelles Signal zu haben und immer auf dem aktuellen Stand des Fuss-fit-Maxx zu sein.

3. Leistung

Auch auf die Leistung eines solchen Gerätes muss eingegangen werden. Denn ein Fußmassagegerät enthält einen Motor, welcher für die Massagefunktion verantwortlich ist.  Dieser benötigt ein bestimmtes Maß an Leistung um die Füße langfristig zu massieren. Die Wattanzahl bei diesem Gerät beträgt 36 Watt. Dies ist zwar nicht die höchste Anzahl an Leistung, reicht aber vollkommen aus um einen gewissen Druck der Füße auf die Ablagefläche und der Bereitstellung von Vibrations bereitzustellen. Bei weniger Watt wurde berichtet, dass die Motoren der Geräte nach einem halben Jahr einfach den Geist aufgeben und nur noch ganz langsam vibrieren. Das Gerät wäre in diesem Fall reif für den Müll, was bedeutet dass die Angabe der Leistung aus unserer Sicht ein wichtiges Kriterium ist, auf welches unter anderem geachtet werden sollte.

4. Gewicht, Hygiene und Design

Das Produkt wiegt knapp 4 Kilogramm, was an sich für solch ein Gerät relativ viel ist. Um genau zu sein, bringt das Gerät ganze 3760g auf die Waage. Das sollte jedoch kein Problem in der Handhabung oder der Bedienbarkeit darstellen. Die meisten Menschen haben ein Fußmassagegerät an einem festen Platz im Haus – oft unter Schreibtisch während des Arbeitens. Doch ist dies ein Faktor den man auf jeden Fall vernachlässigen sollte.

Hygienetechnisch haben wir das Gefühl, dass es nach einigen Anwendungen sein kann, dass der Stoff innerhalb des Fußmassagegerätes schwitzig wird. Ein weiteres sehr wichtiges Merkmal des Fuss-fit-Maxx ist, dass die Bezüge herausgenommen und in der Waschmaschine gewaschen werden können. Dies bietet ein hohes Maß an Hygiene bei einem Fußmassagegerät.

Auf das Deisgn des Gerätes lässt sich recht wenig eingehen. Fußmassagegeräte sind allgemein keine schönen Geräte und dienen ohnehin lediglich dazu die Füße zu massieren und nicht als Dekoration. Deshalb sollte man das vernachlässigen. Abgesehen davon finde ich das Design trotzdem gut durchdacht und ansprechend.

5. Bedienkomfort

Bedientechnisch können sich manche Geräte bei dem Fuss-fit-Maxx eine Scheibe abschneiden. Die Bedienelemente sind sehr logisch verbaut und sind während der massage leicht zu erreichen. Es ist alles beschriftet und man sollte auch ohne Bedienungsanleitung verstehen könnnen, was dieses Gerät macht. Es ist ganz einfach, Füße hinein, anschalten, Funktionen einstellen und genießen. Es sei jedoch gesagt, dass das Gerät nur für Füße bis Schuhgröße 46 geeignet ist. Alles darüber wird sehr knapp und vermindert das Massageerlebnis.

6. Fazit:

Mit dem waschbaren innenfutter, welches das Gerät 100% hygenisch macht schafft der Fuss-fit-Maxx eine solide Grundlage. Der Funktionsumfang ist einmalig und die Funktionen sind gut durchdacht und funktionieren einwandfrei. Mit 2 automatischen Programmen mit jeweilis 15 Minuten laufzeit, einer kräftigen Rollenmassage, welche in 2 Stufen regelbar ist sowie die Möglichkeit der Intensitätsregelung der Luftdruckluftmassagen konnte uns das Gerät im Test überzeugen und schafft es deshalb nicht ohne Grund auf Platz 1 in unserem Fußmassagegerät Test 2017.