Fußmassagegerät Test

Willkomnen beim Fußmassagegerät Test. Auf dem Markt der Massagegeräte existieren unzählige Produkte von vielen unterschiedlichen Herstellern. Die Auswahl des richtigen Fußmassagegeräts gestaltet sich deshalb äußerst schwierig. Ohne Anhaltspunkt ist es ein komplexer Vorgang die besten Produkte zu vergleichen und das beste Produkt herauszufiltern. Eine Kaufentscheidung fällt dann oft spontan und wird eventuell emotional gesteuert. Um das richtige Modell auszuwählen, müssen mehrere Kriterien und Eigenschaften miteinander ausführlich analysiert und verglichen werden.

Um euch diese Kaufentscheidung zu erleichtern und ein positives Nutzerelebnis zu gewährleisten, haben wir für euch die 5 besten Fußmassagegerät Modelle getestet und in unserem Fußmassagegerät Test zusammengefasst. Der Fußmassagegerät Stiftung Warentest Test liegt über diese Produkte einige Jahre zurück und Stiftung Warentest ist nicht mehr in der Lage die Infos aktuell zu halten. Um den Markt aufrecht zu erhalten und potentielle Käufer nicht zum falschen Produkt zu führen, haben wir unsere Fußmassagegerät Test Seite ergänzt und stetig verbessert. Bei diesen Geräten spielen sowohl Qualität als auch Funktionalität eine entscheidende Rolle und sollten beim Kauf stets analysiert werden. Wie unser Fußmassagegerät Test beweist wurden 5 Produkte herausgefiltert und stellen einen hohen Mehrwert inpuncto Kaufentscheidungserleichterung dar.

Platz 1: Fuss-fit-Maxx Fußmassagegerät

Platz 1 in unserem Fußmassagegerät Test erreicht das Gerät der Marke Fuss-fit-Maxx. Mit dem Amazon Bestseller Rang 13 der meistgekauften Fußmassagegeräte überzeugt das Gerät schon auf den ersten Eindruck. Auch die 86 Bewertungen (Stand 24.07.2017) mit fast 5 glatten Sternen lässt schon darauf schließen, dass es sich bei diesem Modell um ein qualitativ hochwertiges und Funktional gut ausgestattetes Gerät handelt. Wenn man bedenkt, dass die Durchschnittsbewertung auf Amazon 3 Sterne sind, ist dies schon ein dicker Pluspunkt. Die sogenannte "Wellnessoase für gestresste Füße" überzeugte mit 2 automatischen Programmen mit jeweils 15 Minuten Laufzeit. Zudem gibt es eine kräftige Rollenmassage, welche in 2 Stufen regelbar ist. Zusätzlich kann man die Intensität der Luftdruckmassage in 6 Stufen individuell einstellen. Dieses Gerät bietet eine unglaubliche Flexibilität und ist für jede Art von Füßen bestens geeignet. Vor allem bei müden und schmerzenden Füßen kann das Gerät mit einer 3D-Luftmassagetechnik und Fußreflexzonenmassage die Füße von ihrem Schmerz gänzlich befreien. Bei der Reflexzonenmassage werden Nervenbahnen stimuliert und die Durchblutung der Füße wird gefördert. Dies resultiert in einer Linderung von Verspannungen und Schmerzen. Mit der neuem Funktion kann man jetzt das Luftkissen auch manuell entleeren. Um diese entweichen zu lassen muss lediglich ein am Gerät angebrachter Knopf zwischen den Fußeinlässen mit der Bezeichnung "Air" gedrückt werden. Damit sie den Status der Funktionen aktuell im Überblick haben, leuchtet eine Kontroll LED die sie über den aktuellen Status informiert. Informationen dazu befinden sich im Benutzerhandbuch. Mit all diesen Eigenschaften und dem eleganten und modernen Design kann man das Gerät nur loben. Es gab laut unserem Vergleich keinen einzigen Minuspunkt. Zusammengefasst - ein Top Gerät für einen guten Preis und Platz 1 in unserem Fußmassagegerät Test 2017.

Zum Sparangebot auf Amazon Zu unserem Testbericht

Platz 2: HoMedics FM-TS9-EU

Platz 2 Fußmassagegerät TestPlatz 2 in unserem Fußmassagegerät Test 2017 erreicht das Modell FM-TS9-EU der Firma HoMedics. Auch dieses Gerät ist bestens geeignet für schwere und müde Füße. Mit dem Amazon Bestseller Rank 4 im Bereich der Fußmassagegeräte konnte auch unser Platz 2 auf den ersten Eindruck überzeugen. Mit knapp 150 Bewertungen (Stand 24.07.2017) und durchweg positiven Rezensionen mit größtenteils 5 Sternen hat das Produkt einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Viele berichten von einer wohltuenden Blutzirkulation. Kein Wunder, denn die Massageart die hier angewandt wird ist als Shiatsu bekannt. Diese Massageart dringt tief in die Muskulatur ein und lockert Steifheit und Verspannungen. Wie bei unserem Platz 1 kann auch dieses Gerät mit insgesamt 18 Massagepunkten überzeugen. Hier massieren insgesamt achtzehn Köpfe ihre Füße. Durch die Infrarotlichter kommt noch ein weiterer Wellnessfakot zur Geltung. Denn Infrarot strahlt Wärme aus und wirkt demnach noch wohltuender auf die Füße. Durch die Synergie der wohltuenden Knetmassage der Masseköpfe und der Infrarotwärme erfährt man bei diesem Gerät ein unvergleichbares Wellnessgefühl. Abgerundet wird das ganze mit einer einfachen Aufbewahrung des Kabels direkt unter dem Gerät. Diese Eigenschaften katapultieren das Gerät von HoMedics auf Platz 2 in unserem Fußmassagegerät Test 2017.

Zum Sparangebot auf Amazon Zu unserem Testbericht

Platz 3: Naipo Fußmassagegerät

Platz 3 Fußmassagerät TestPlatz 3 in unserem Fußmassagegerät Test 2017 erzielt das Modell von Naipo. Mit Platz 2 des Amazon Bestseller Ranks im Bereich Fußmassagegeräte konnte dieses Gerät mit seinen vielfältigen Funktionen überzeugen. Auch hier finden sich 76 Bewertungen glücklicher Kunden wieder (Stand 24.07.2017). Knapp 5 Sterne haben uns auch bei unserem Platz 3 überzeugt. Dieses Modell gibt Ihnen eine unglaubliche Shiatsu Massage. (Shiatsu = Fingerdruck). Diese verwöhnt nicht nur ihren Körper sondern hat auch Auswirkungen auf Geist und Seele.  Es hilft positive Energie aufzubauen und gleichzeitig Stress, Erschöpfung und Müdigkeit abzubauen. Das gute bei diesen Geräten ist, dass sie diese beinahe im ganzen Haus verwenden können. Sie sind damit unglaublich flexibel und können selbst die langweiligsten Orte oder Tätigkeiten in einen Wellness-Bereich verwandeln. Ein integrierter Timer kann mit insgesamt 3 Stufen verstellt werden. Sie können den Timer auf entweder 10 Minuten, 15 Minuten oder auf 20 Minuten stellen. Unterschiedliche Intensitätsstufen erlauben es zudem die Fußmassage individuell für jeden Fußtyp anzupassen um die möglich angenehmste Massage zu erhalten. Auch eine Wärmefunktion ist bei diesem Gerät verbaut. Dies ermöglicht eine bessere Blutzirkulation und sorgt für einen angenehmeren Schlag nach der Benutzung. Probieren Sie es selbst! Sie schlafen danach wie ein Stein. Abgerundet wird unser Platz 3 mit einem ansprechenden Design und einer einfachen Reinigung. Denn hier spielt auch Hygiene eine entscheidende Rolle. Diese Eigenschaften machen das Naipo Fußmassagengerät zum Platz 3 in unserem Fußmassagegerät Test 2017.

Zum Sparangebot auf Amazon Zu unserem Testbericht

Platz 4: Beurer FM 60

Platz 4 Fußmassagegerät TestPlatz 4 in unserem Fußmassagegerät Test ist das Model FM 60 von Beurer. Beurer ist eine der bekanntesten Marken auf dem deutschen Markt wenn es um das Theme Wellness geht. Das Fußmassagegerät von Beurer befindet sich momentan auf Platz 6 des Amazon Bestseller Ranks im Bereich Fußmassagegeräte. Wie bei einer Shiatsu Massage gleiten die Punkte über deine Füße. Diese Methodik hat ihren Ursprung im asiatischen Raum und sorgt wie weitläufig verbreitet für eine wohltuende und entspannende Druckmassage. Dies kann beispielsweise mit Fingern, Daumen oder Handflächen sein. In diesem Fall ersetzt diese Elemente das Beurer Massagegerät. Dieses ahmt die Bewegungen realitätsnah nach. Da man die Intensität des Geräts sowie den Druck flexibel anpassen kann, eignet sich das Gerät optimal um Verspannungen und die Muskulatur zu lockern. Auch bei diesem Modell sorgen 18 Massageknöpfe für eine angenehme Massage. Die Shiatsu Massage sorgt dafür, dass die Fußreflexzonen stimuliert werden. Das fördert nicht nur die Durchblutung der Füße sondern sorgt auch für eine allgemeine Stimulation und wirkt belebend. Der Neigungswinkel kann zusätzlich angepasst werden und sorgt für eine noch angenehmere Massage. Die Massagegeschwindigkeit ist individuell zwischen 2 Stufen einstellbar. Diese Einstellungen können Sie bequem direkt mit dem Fuß vornehmen. Wie bei allen anderen Modellen wurde auch dieses Fußmassagegerät mit einer Wärmefunktion ausgestattet. Dies unterstütz die Durchblutung und wirkt allgemein angenehmer. Die Oberfläche, auf der Ihre Füße später stehen ist aus atmungsaktiven Meshstoff gefertigt. Wie auch bei den letzten Modellen kann auch beim Breuer Fußmassagegerät das Kabel unter dem Modell verstaut werden. Um auf dem aktuellen Stand zu sein, sorgt die farbige LED für aktuelle Statusmeldungen. Diese Eigenschaften brachten das Gerät FM 60 von Breuer unter die besten 5 der besten Fußmassagegeräte 2017. Platz 4 im Test für Breuer!

Zum Sparangebot auf Amazon Zu unserem Testbericht

Platz 5: newgen medicals Fußmassagegerät

Platz 5 Fußmassagegerät TestAuf dem letzten Platz in unserem Fußmassagetest 2017 befindet sich das newgen medicals Fußmassagegerät. Doch wie heißt es so schön: "last but not least". Denn auch dieses Gerät hat trotz dem hinteren Platz einiges zu bieten. Angefangen mit dem Platz 11 des Amazon Bestseller Ranks im Bereich Fußmassagegeräte konnte dieses Gerät es in unsere Top 5 schaffen. Doch auch knapp 20 Bewertungen mit durchschnittlich 4,5 Sternen zeigen, wie zufrieden die Kunden beim Kauf dieses Geräts waren. Als aller erstes springt die Auf- und Abwärtsmassage von 2 Rollenreihen ins Auge. Dies ist einzigartig und nur bei diesem Gerät so. Das Innenfutter ist zudem bequem herausnehmbar und wachbar. Dies können sie in der Waschmaschine bei 30°C. Das Fußmassagerät hat Platz für große Füße bis zu einer Schuhgröße von 47. Wie bei den anderen Geräten massiert auch dieses Gerät die Füße im Shiatsu-Stil. Durch die Behandlung der Fußreflexzonen wird die Fußsäule, Ferse und die Fußzehen entspannt und besser durchblutet. Das Gerät arbeitet mit Luftdrucktechnik und einer kräftigen 3D Rollenmassage. Diese Luftdruckmassage ist mit 2 Stufen flexibel regulierbar. Auch ein Timer ist an Bord. Diesen können sie auf 15 Minuten eingestellt lassen. Dieser schaltet das Fußmassagegerät dann automatisch nach 15 Minuten aus. Auch an Wärme wurde bei diesem Modell von newgen medical gedacht. Dies sorgt für ein angenehmeres Gefühl während der Massage und erhöht die Durchblutung zusätzlich. Trotz dieser Faktoren schaffte es dieses Gerät leider nur auf Platz 5, da wir der Meinung waren, dass die vorherigen Geräte in besseres Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen konnten.

Zum Sparangebot auf Amazon Zu unserem Testbericht

Der Ratgeber zum Fußmassagegerät Test

Füße tragen unser gesamtes Körpergewicht Tag für Tag durch die Welt. Bedauerlicherweise schreiben wir diesen oftmals viel zu wenig Pflege und Entspannung zu. Ein Hilfsmittel zur Erholung und Lockerung der Füße sind Fußmassagegeräte.

Fußmassagegeräte zählen ähnlich wie Massagesessel, -liegen oder -kissen zur Rubrik der elektromechanischen Massagegeräten. Neben den üblichen Fußmassagegeräten ist es auch möglich, spezielle Waden-Massagegeräte zur besonderen Behandlung der Waden zu erwerben.

Fußmassagegeräte verwöhnen die Füße über Vibrationen, Luftkissen oder rotierende Rollen sowie Walzen. Die Zielstellung hierbei ist die Lockerung von verspannten Muskeln und Gewebe, eine Förderung der Durchblutung wie auch eine Linderung von möglichen Schmerzempfinden. Diese Effekte können durch die unterschiedlichen Knetstärken von diversen Fußmassagegeräten natürlich unterschiedlich ausfallen.

Bei den am meisten auf dem Markt vorkommenden Massagegeräten, die eine Fußrefelxzonenmassage praktizieren, kann man die Frequenz und demnach auch die Geschwindigkeit und Intensität individuell und flexibel auf den eigenen Geschmack anpassen. Bei vielen Produkten kann man sogar Wasser hinzugeben welches durch eine eingebaute Funktion erwärmt werden kann. Warmes Wasser ist dabei sehr angenehm und steigert das Wellnesserlebnis während der Massage ungemein. Das sagt auch der Bericht "Fußmassagegerät Stiftung Warentest".

1. Vorteile

Vorteile FußmassagegerätDie Vorteile liegen bei einem Fußmassagegerät klar auf der Hand. Als aller erstes kommt laut unseres Fußmassagegerät Testnatürlich der Punkt Wellness stark zum Tragen. Denn aus unserer Erfahrung heraus hat sich bewahrheitet, dass allein die Massage ein sehr angenehmes und entspanntes Gefühl weitergibt. Das ist vor Allem auch nach harten Arbeitstagen sehr sinnvoll und kann einen schnell vom Stress befreien. Zudem wirkt es besonders gut bei Verspannungen sowohl im Fuß- als auch Wadenbereich. Wir haben ebenfalls festgestellt, dass ein Fußmassagegerät auch bei Verhärtungen in Fuß und Waden sowie bei hohen Schmerzen sowie starken Verspannungen durch Fehlstellungen oder Stürzen helfen kann. Zusammengefasst hilft ein Fußmassagegerät immer dann, wenn die Füße einer Belastung ausgesetzt sind. Dies kann sowohl physisch als auch psychisch sein. Denn wenn man Schmerzen an den Füßen hat, können die Massagenocken die Verspannung lösen. Wenn man psychisch gerade nicht auf der Höhe ist sorgt das Gerät für Entspannung. Dies konnte der Fußmassagegerät Test klar bestätigen!

2. Aufbau der Geräte

Aufbau Fußmassagegerät TestWelche Arten von Fußmassagegeräten es gibt, zeigen wir später im nächsten Abschnitt. Wir gehen jedoch vorerst auf die Grundkonfiguration eines solchen Geräts ein. Ein Fußmassagegerät besitzt in der Regel einen Eingang sowie eine oft gummierte Fläche. Die Größe des Eingangs und der Fläche sind von Gerät zu Gerät unterschiedlich. In der Regel sollten aber alle gängigen Schuhgrößen dort Platz finden. Der Boden des Geräts ist in der Regel mit Akkupressur Noppen oder Kugeln ausgestattet. Diese Noppen stimulieren die Füße und wirken angenehm auf Körper und die Psyche. Bei einem Fußbad wird neben einer "Whirpool" Wirkung was als Sprudeln bekannt ist oftmals ebenfalls eine Massagefunktion eingebaut. Hier gestaltet sich der Aufbau ähnlich. Im inneren der Wanne - dort wo die Füße abgestellt werden befindet sich der Boden mit den Noppen und dort findet auch die Fußreflexzonenmassage statt. ,

3. Verschiedene Arten

Fußmassagegeräte gibt es in zahlreichen Ausführungen. Zudem können Fußmassagegeräte bei Saturn, bei Media Markt, bei real, bei ebay oder bei Amazon erworben werden. Einige davon sind Shaitsugeräte, Infrarotgeräte, Magnettechnikgeräte sowie die Sprudelmassagegeräte. Diese können das Wellnesserlebnis in einem unterschiedlichen Maß gewährleisten. Oftmals verfügen die Geräte über mehrerer dieser Eigenschaften. Doch was haben die Arten gemeinsam beziehungsweise wie unterscheiden sich diese?

Fußbadmassage
Diese Geräte bezeichnet man ganz einfach als Fußmassagegerät mit Wasser. Bei der Fußbadmassage wird eine Massage wie bei einem gewöhnlichen Fußmassagegerät und gleichzeitig ein Fußbad vorgenommen. Deswegen sind diese Geräte in der heutigen Zeit sehr beliebt, da sie die Funktion von 2 Arten vereinen. Diese Geräte werden meist beheizt und die durchschnittliche Temperatur der Geräte liegt bei 35 bis 45 Grad Celsius. Zudem gibt es Gerätschaften, die mit einer Sprudelfunktion oder eine Whirpoolfunktion ausgestattet sind und das Massageerlebnis nochmals um ein vielfaches vergrößern.
Sprudelmassage
Außerdem gibt es noch die Sprudelmassage, welche in den Fußbadgeräten enthalten ist. Bei allen Geräten mit Fußbad entsteht ein Kribbel Gefühl wie man es vom Einsteigen in den Whirpool kennt. Denn was würde es bringen, wenn diese Funktion nicht existieren würde. Dann könnte man sich ebenso eine Wanne in das Badezimmer stellen. Die Sprudelmassage gehört deshalb zur Grundausstattung bei einem jeden Fußmassagegerät, welches primär als Fußbad fungiert. 
Magnettechnik
Im Fußfeld des mit einem Magnetfeld ausgestatteten Fußmassagegeräts wird ein starkes Magnetfeld erzeugt. Dies erhöht die Energieversorgung im Körper und soll sogar die Zellen veranlassen sich zu regenerieren. Dadurch wird ebenso die Durchblutung in den Füßen angeregt. 
Fußmassagegeräte mit Infrarot
Ein Fußmassagegerät mit Infrarotfunktion hat gleichzeitig mehrere Vorteile. Wenn man ein Fußmassagegerät hat, welches "nur" massiert, dann kommt dies beispielsweise oft zum Einsatz, da es hier nicht die Möglichkeit gibt, die Füße ins Wasser zu tauchen. Infrarot sorgt hierbei für eine angenehme Wärme während der Massage. Während die Infrarotstrahlen auf die Fußsohlen treffen geben sie nicht nur Wärme ab sondern können auch hier die Blutzirkulation positiv beeinflussen. Bei Geräten, die als Fußbad fungieren sind zusätzlich oft wasserdichte Infrarotleuchten enthalten. Hier kann man sowohl das eingegossene warme Wasser genießen als auch die warme Strahlung der Infrarotleuchten an den Fußsohlen. Dies ist ein besonders angenehmes Erlebnis und sollte jeder einmal erlebt haben. 

4. Massagearten

Bildergebnis für fußreflexzonen vereinfacht

Zudem gibt es verschiedene Massagearten. Zumindest basiert diese jedoch auf einer Basis. Diese ist die Shiatsumassage. Man kann also durchaus sagen, dass die Füße bei allen Fußmassagegeräte mit der Shiatsu Technik massiert werden. Shiatsu beudetet einfach gesagt, dass Massagekugeln die Füße massieren und stimulieren. Hierbei werden diese in Vibration versetzt und sorgen für die Massagewirkung an der Fußsohle. Hierbei wird fälschlicherweise oft eine weitere Massageart in Verbindung gebracht: Die Fußreflexzonenmassage. Diese resultiert jedoch nur daraus, dass die Kügelchen an der Fußsohle massieren. Die Shiatsu Massage beschreibt demnach die Art, wie die Füße massiert werden. Die Fußreflexzonenmassage ist hingegen vielmehr ein Ausdruck dafür, dass speziell die Fußreflexzonen bei dieser Massage angesprochen werden. Die Fußreflexzonen befinden sich auf der Unterseite der Füße. Bei der Fußreflexzonenmassage werden unterschiedliche Stellen angesprochen. Werden diese Stellen gleichzeitig stimuliert kann es zu einer Entspannung des ganzen Körpers kommen. Wie auf dem Bild unschwer zu erkennen ist, gibt es am Fuß spezielle Punkte, die unterschiedliche Bereiche und Organe ansprechen. Werden diese massiert, hat es eine unmittelbare Wirkung auf diese Organe.

Fazit
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass jeder ein Fußmassagegerät zu Hause haben sollte. Diese Geräte können die Füße und gleichzeitig den ganzen Körper entspannen und können sogar Schmerzen lösen. Neben diesen positiven Aspekten kommt auch der Wellnessaspekt zum Tragen und kann bei harten Arbeitstagen eine echte Entspannung herbeiführen. Kurz gesagt: Super Geräte mit einem super Effekt, welches das Wohlbefinden des Körpers auf lange Sicht positiv verändert!